Es war die schrecklichste Nacht in Kim Kardashians (36) Leben: Im Oktober 2016 wurde sie in ihrem Paris-Apartment brutal überfallen. Dabei wurde ihr auch ein Diamantring im Wert von vier Millionen Dollar gestohlen. Jetzt tauchte in Italien ein Ring auf, der haargenau wie ihr verschollenes Schmuckstück aussieht!

Ist das etwa ihr Ring? Genau der gleiche Schliff, das gleiche Design – aber zwei Karat schwerer! Laut Kim hatte das Geschenk von ihrem Mann Kanye West (39) nur 20 Karat, das italienische Kleinod hat allerdings stolze 22, so berichtete jetzt TMZ. Außerdem sollen die Diebe den Schmuck eingeschmolzen haben, um ihn besser verkaufen zu können. Anscheinend hätten sie das nicht tun müssen, da es ja mindestens ein weiteres Duplikat des Ringes gibt. So wie es aussieht, war der Klunker doch nicht so einmalig wie angenommen.

Demnächst startet die 13. Staffel von Keeping up with the Kardashians, dann wird auch der Raubüberfall besprochen. Zumindest kündigte Mama Kris Jenner (61) an, dass der Überfall eine Rolle spielen wird. Wie findet ihr es, dass die Familie so offen über die Vorfälle spricht? Macht bei der Umfrage unten mit!

Das Leben geht weiter! Welche Rolle Sport im Alltag von Kim spielt, könnt ihr hier sehen:

Kim Kardashian in Miami BeachAce Pictures via ZUMA Press / action press
Kim Kardashian in Miami Beach
Kim Kardashians Verlobungsring von Rapper Kanye WestSlaven Vlasic / Freier Fotograf
Kim Kardashians Verlobungsring von Rapper Kanye West
Wie findet ihr es, dass die Kardashians so offen über die Raub-Vorfälle spricht?962 Stimmen
445
Total wichtig, so können sie es richtig verarbeiten!
517
Ich bin mir nicht sicher, ob das der richtige Weg ist, mit so etwas umzugehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de