Bei Jeremy McConnell (27) fahren die Gefühle Achterbahn. Gerade lernte der ehemalige Celebrity Big Brother-Star seinen neugeborenen Sohn kennen, da muss er eine der schlimmsten Nachrichten verkraften: Sein Vater ist verstorben.

Ein Sprecher des irischen Models gab gegenüber MailOnline die Erklärung ab: "Am Freitag, den 3. März, ist Jeremy McConnells Vater nach einem kurzen Kampf gegen Krebs verstorben. Wir bitten darum, Jeremy in dieser unglaublich schwierigen Zeit Privatsphäre zu lassen." Die traurige Nachricht erhielt der 27-Jährige angeblich nur kurz, nachdem er das erste Foto seines Jungen Caben-Albi gepostet hatte.

Es ist nicht das erste Mal, dass Jeremy den Tod eines nahen Verwandten verkraften muss: "Als ich 15 war, war ich bei meinem Cousin und meine Mutter schlief ein. Ich bin zwei Stunden später zurückgekommen und sie war tot – sie hatte eine Gehirnblutung. Nur kurz danach brach sich mein Bruder bei einem Motorradunfall das Genick. Danach hatte meine Schwester einen Herzanfall – sie hatte Epilepsie. Das alles passierte innerhalb von 15 Monaten."

Ob dieser tragische Zwischenfall nun die Beziehung von Jeremy und seinem Sohn erschwert? Anfangs wollte der TV-Star die Vaterschaft nicht anerkennen und auch nichts mit dem Kleinen zu tun haben. Mitte Februar entschied er sich dann doch, seiner Exfreundin Stephanie Davis (23) unter die Arme zu greifen und mit seiner Familie Zeit in Liverpool zu verbringen.

Jeremy McConnell mit seinem Sohn Caben-AlbiTwitter / JezzaMcConnell
Jeremy McConnell mit seinem Sohn Caben-Albi
Jeremy McConnell bei MediaCityUK 2016Steve Searle / WENN.com
Jeremy McConnell bei MediaCityUK 2016
Stephanie Davis und Jeremy McConnellGetty Images
Stephanie Davis und Jeremy McConnell


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de