Ui, ist Plus-Size-Star Ashley Graham (29) etwa ein kleiner Fauxpas passiert? Als Model ist Ashley heiße Shootings und verführerische Posen gewohnt – bevorzugt in Bademode oder Dessous. Privat mag sie es durchaus auch mal angezogener. Hin und wieder setzt die Beauty bei ihren sexy Auftritten noch einen drauf: Jetzt überraschte sie ihre Fans sogar mit einem Nippelblitzer.

Vollkommen entspannt liegt Ashley in Florida auf einer Strandliege, trägt ein knappes Bikini-Höschen und ein unter der Brust geknotetes, weißes Top – mit diesem Schnappschuss grüßte die 29-Jährige ihre Follower bei Instagram aus ihrem Miami-Urlaub. Alles völlig normal und fast schon brav? Keineswegs: Ashley hatte unter ihrem Top auf ein Bikini-Oberteil verzichtet und anscheinend nicht gemerkt, dass es leicht durchsichtig war. Jedenfalls ist auf dem Pic Ashleys rechte Brustwarze ganz deutlich zu erkennen.

Sie selbst kommentierte das Bild nur mit den Worten: "Das hat Spaß gemacht." Ob der Nippelblitzer wirklich nur ein Versehen war oder sie ihn als Selfie-Profi ganz bewusst in Szene gesetzt hatte, verriet sie nicht. Auch wenn die Model-Schönheit für gewöhnlich alle intimen Stellen bedeckt hält: Den einen oder anderen (gewollten) "Nippel-Ausrutscher" gab es durchaus schon.

Mehr sexy Bilder von Ashley seht ihr im Clip:

Ashley Graham in FloridaInstagram / theashleygraham
Ashley Graham in Florida
Ashley Graham, Foto-ModelSplash News/Addition Elle
Ashley Graham, Foto-Model
Ashley Graham beim Sports Illustrated Swimsuit 2017 Launch Event in New York CityRobert O'neil/Splash News
Ashley Graham beim Sports Illustrated Swimsuit 2017 Launch Event in New York City
Ashley Grahams Nippelblitzer – ein Versehen oder gewollt?487 Stimmen
75
Das war nur ein Versehen!
412
Das war von ihr ganz klar gewollt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de