Hollywood-Star Patrick Stewart (76) wird gerne politisch. Auf der Berlinale 2017 entschuldigte sich der Brite bei der Pressekonferenz zu seinem neuen Film "Logan – The Wolverine" für den Brexit. Nun gab er erneut seine politische Meinung zum Besten: Wegen des neuen US-Präsidenten Donald Trump (70) möchte Patrick Amerikaner werden!

Wer jetzt denkt, dass Patrick hinter den Ansichten des mächtigsten Mannes der Vereinigten Staaten steht, der irrt gewaltig. Ganz im Gegenteil sogar: Der "X-Men"-Schauspieler hält nicht viel von Donald und möchte jetzt selbst in die Politik gehen, um einen Unterschied zu machen. Dafür muss vorab nur ein Problem aus der Welt geschafft werden. "Ich bin kein US-Bürger. Aber, und das ist vielleicht die einzige gute Nachricht nach dieser Wahl, ich will mir jetzt eine Staatsbürgerschaft besorgen", verriet Patrick am Donnerstag in der Sendung The View des US-amerikanischen Senders ABC.

Welchen Plan der 76-Jährige als amerikanischer Bürger verfolgen würde, machte er auch klar: "Kämpfen, kämpfen, sich widersetzen, sich widersetzen." Mitte Februar hatte Patrick bereits gezeigt, was er von dem US-Oberhaupt hält. Auf Twitter schrieb er: "Letzte Nacht hatte ich den schlechtesten Schlaf meines Lebens. Ich schlief aber auch nur 270 Meter von dem Ort entfernt, wo Donald Trump schläft. Könnte es einen Zusammenhang geben?"

Was haltet ihr davon, dass Patrick sich für die amerikanische Staatsbürgerschaft bewerben möchte? Stimmt ab! Im Video erfahrt ihr mehr über Patrick und seinen Schauspielkollegen Hugh Jackman (48):

Patrick Stewart in New York CityJamie McCarthy/Getty Images
Patrick Stewart in New York City
Donald Trump in WashingtonJim Lo Scalzo - Pool/Getty Images
Donald Trump in Washington
Patrick Stewart bei der "Logan – The Wolverine"-Premiere in New YorkDan Jackman/WENN.com
Patrick Stewart bei der "Logan – The Wolverine"-Premiere in New York
Was haltet ihr davon, dass sich Patrick Stewart wegen Donald Trump für die US-amerikanische Staatsbürgerschaft bewerben möchte?438 Stimmen
362
Ich finde das total gut, er soll für seine Meinung kämpfen!
76
Ich finde das total übertrieben, er soll lieber den Ball flach halten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de