Es war die Überraschung der diesjährigen Let's Dance-Staffel: Statt des verletzten Pietro Lombardi (24) wird sein Kumpel Giovanni Zarrella (39) auf dem Tanzparkett stehen. Ersatz bedeutet jedoch nicht, dass der Musiker nicht mit vollem Herzen bei der Sache ist – im Gegenteil: Der Mann von Jana Ina Zarrella (40) legte sich gleich ins Zeug, um den Trainings-Rückstand aufzuholen. Die Juroren Motsi Mabuse (35) und Jorge Gonzalez (49) sind schon jetzt begeistert von dem Show-Talent – ob er so zum "Dancing Star" wird?

Name: Giovanni Zarrella
Alter: 39 Jahre
Wohnort: Köln
Beruf:: Sänger und Moderator
Tanzpartnerin: Christina Luft

Geboren in Hechingen wuchs der Deutsch-Italiener zweisprachig auf. Bereits im Alter von 15 Jahren bekam Giovanni Gesangsunterricht. Im Jahr 2001 gelang ihm mit der Castingshow-Band Bro'Sis der nationale Durchbruch im Musikgeschäft. Auch nach dem Aus der Boygroup ist der Kölner heute noch erfolgreich: Als Moderator und mit seiner neuen Band Vintage Vegas reist der zweifache Papa regelmäßig durch Deutschland. Tänzerische Bühnen-Erfahrung hat er damit bereits zu Hauf!

Giovanni im Überblick:

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

In Sachen Standard-Tanz kann Giovanni jedoch sicher noch etwas lernen. Dafür sorgt vor allem seine Tanzpartnerin: Christina Luft (27). Die schöne Brünette steht in diesem Jahr zum ersten Mal für "Let's Dance" auf dem Parkett. Mit ihren knapp 15 Jahren Turnier-Erfahrung weiß sie aber genau, mit welcher Choreografie sie und Giovanni das Publikum begeistern können. Ob es das Power-Paar bis an die Spitze schafft, erfahrt ihr ab dem 17. März bei RTL.

Jana Ina und Giovanni ZarrellaAndreas Rentz / Getty Images
Jana Ina und Giovanni Zarrella
Giovanni Zarrella mit seiner Band "Vintage Vegas"Andreas Rentz / Getty Images
Giovanni Zarrella mit seiner Band "Vintage Vegas"
Christina Luft und Giovanni ZarrellaRTL / Stefan Gregorowius
Christina Luft und Giovanni Zarrella
Sorgt Giovannis Jury-Unterstützung für einen "Let's Dance"-Vorteil?251 Stimmen
125
Klar! Sie finden ihn ja jetzt schon toll, da kann er ja nichts mehr falsch machen.
126
Nein, sie bewerten das sicher objektiv nach erbrachter Leistung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de