Als UN-Botschafterin und Mutter dreier Adoptivkinder setzt sich Angelina Jolie (41) sehr für die Flüchtlingspolitik ein. Daneben kämpft sie auch für die Rechte der Frau und hielt in diesem Zusammenhang am Dienstag sogar ihre erste Vorlesung als Gastdozentin an der "London School of Economics". Doch vor der großen Rede war selbst die Hollywood-Diva mächtig nervös!

"Ich bin ein wenig nervös und habe Schmetterlinge im Bauch", gab der Hollywood-Star dem Evening Standard vor der Vorlesung zu. "Ich hoffe, ich werde das gut machen. Das ist mir sehr wichtig." Der Kurs "Frauen, Frieden und Sicherheit" wird seit letztem Jahr von der gleichnamigen Fakultät an der Hochschule angeboten. Angelina hat dabei mitgeholfen, diesen zu lancieren! Die Ex-Frau von Brad Pitt (53) sprach vor den Kommilitonen über ihre Erfahrungen als UN-Sonderbeauftragte. Und offenbar hat Angie das so gut gemacht, dass sie prompt von einer Studentin auf Twitter gelobt wird: "Sie wird eine hervorragende Gastprofessorin. Ich fühle mich geehrt, in ihrer Einführungsvorlesung mehr über sexuelle Gewalt, Vergewaltigung und die Arbeit mit Flüchtlingen zu lernen." Nach dem Referat bekamen Angelina und ihr Sohn Maddox (15) eine private Führung durch den Buckingham Palace.

Ab September wird aus dem Kurs ein fester Studiengang an der LSE. Der erste Masterstudiengang dieser Art weltweit! "Ich hoffe, weitere akademische Institutionen folgen dem Beispiel. Es ist entscheidend dafür, die Diskussion über die Förderung der Frauenrechte zu erweitern und ungestraften Verbrechen gegenüber Frauen ein Ende zu setzen", fügt die 41-Jährige bei der Vorstellung der Fakultät hinzu. Für ihre Auftritte als Gastdozentin verzichtet die Millionärin sogar auf eine Gage.

Was Brad Pitt zu einer möglichen weiteren Adoption von Angelina Jolie sagt, erfahrt ihr im Video:

Angelina Jolie bei einem Besuch eines syrischen Flüchtlingscamps in JordanKhalil Mazraawi / Freier Fotograf / Getty Images
Angelina Jolie bei einem Besuch eines syrischen Flüchtlingscamps in Jordan
Angelina Jolie und ihr Sohn Maddox auf dem Weg zum Buckingham PalaceSplash News
Angelina Jolie und ihr Sohn Maddox auf dem Weg zum Buckingham Palace
Angelina Jolie nach ihrer Vorlesung an der London School of EconomicsFameFlynet UK / ActionPress
Angelina Jolie nach ihrer Vorlesung an der London School of Economics
Würdet ihr den Studiengang "Frauen, Frieden und Sicherheit" belegen, wenn ihr könntet?282 Stimmen
152
Auf jeden Fall!
45
Nur, wegen Angelina Jolie!
85
Nein, der interessiert mich nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de