Lukas Podolskis (31) Abschied aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft rückt immer näher. Schon im vergangenen Sommer gab der Stürmer sein Ende im DFB-Team bekannt, vor allem aus privaten Gründen. Bundestrainer Joachim Löw (57) akzeptierte diesen Wunsch und nominierte Poldi jetzt zum letzten Mal. Gegen England wird Lukas vor heimischer Kulisse sein 130. und letztes Länderspiel bestreiten.

"Es ist toll, dass Lukas in diesem fantastischen Rahmen verabschiedet wird. Er erhält damit einen würdigen Abgang, und den hat er sich verdient", erklärte Jogi Löw in einer Pressemitteilung. Spiele gegen England seien absolute Klassiker, dazu noch vor den großartigen Fans in Dortmund. Der DFB-Trainer gehe davon aus, dass der Abschied am 22. März demnach sehr stimmungsvoll werde.

Seit 2004 ist Lukas Teil der DFB-Auswahl, erlebte in den vergangenen 13 Jahren Höhen und Tiefen mit der Nationalmannschaft. Nach dem Länderspiel in Dortmund möchte sich der 31-Jährige mehr auf seine Vereinskarriere und andere Dinge konzentrieren. Im Vordergrund dürfte dabei natürlich seine kleine Familie stehen.

Joachim Löw und Lukas PodolskiPool / Auswahl (Getty)
Joachim Löw und Lukas Podolski
Joachim Löw und Lukas Podolski nach einem Länderspiel 2008Alex Livesey / Getty Images
Joachim Löw und Lukas Podolski nach einem Länderspiel 2008
Lukas Podolski bei einem Charity-Spiel in Mainz 2016Andreas Rentz / Getty Images
Lukas Podolski bei einem Charity-Spiel in Mainz 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de