Erst vor Kurzem mussten die Fans der deutschen Fußballnationalmannschaft verkraften, dass Kapitän Bastian Schweinsteiger (32) das Team verlässt und seine Karriere als Nationalspieler beenden wird. Nun zieht Lukas Podolski (31) nach: Er verlässt das DFB-Team ebenfalls.

Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger
Thorsten Wagner / ActionPress
Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger

Auf Instagram verkündet er seine Entscheidung mit einem langen Statement. "Liebe Fans, bevor die Saison und die Länderspiele bald wieder starten, wollte ich euch etwas mitteilen: Ich habe dem Bundestrainer gesagt, dass ich ab sofort nicht mehr für die Nationalmannschaft spielen werde", so der beliebte Poldi. Warum er diesen großen Schritt nun geht, begründet der Star-Kicker ebenfalls: "Ich trete kürzer und widme mich mehr anderen Dingen. Am meisten natürlich meiner Familie."

Lukas Podolski und Jonas Hector
Facebook / --
Lukas Podolski und Jonas Hector

Seit 2004 spielte der Kicker in der deutschen Nationalmannschaft, blickt auf eine lange und erfolgreiche Karriere zurück. Nur kurz vor der EM 2016 wurde Lukas Podolski zum zweiten Mal Vater. Sein Familienglück möchte er nun offenbar vollkommen ohne Pflichten als Nationalspieler genießen.

Trikottausch zwischen Lukas Podolski und Gianluigi Buffon
Instagram / Lukas Podolski
Trikottausch zwischen Lukas Podolski und Gianluigi Buffon

Im folgenden Video zeigt der Fußball-Star sein kleines Töchterchen Maya.