In "Scary Movie 5" landeten Charlie Sheen (51) und Lindsay Lohan (30) im Bett. Jetzt verriet der Schauspieler, dass es die Skandalnudeln vor wenigen Jahren auch privat ins Schlafzimmer geführt habe – allerdings aus einem unschuldigen Grund: Lindsay brachte den müden Charlie nach einem DVD-Abend ins Bett!

Charlie plauderte beim australischen Radiosender KIIS 1065 gerade über ein skurriles Treffen mit der 30-Jährigen. Die Freunde hätten eine Folge Charlies damaliger Sitcom "Anger Management" geschaut, in der Lindsay einen Gastauftritt hatte – und es sei jede Menge Alkohol geflossen. So berichtete Charlie: "Ich trank sie unter den Tisch oder sie trank mich unter den Tisch". Am Ende des Abends sei es dann zu einer süßen Situation gekommen: Die Schauspielerin habe ihn wie ein Kind ins Bett gebracht. "Sie hat mich echt zugedeckt. Ich wurde von Linday Lohan zugedeckt", erzählte der 51-Jährige und fügte hinzu: "Sie hat mich auf die Wange geküsst und gesagt 'Schlaf gut, junger Prinz'".

So lustig seine Anekdote auch ist – Charlie soll zurzeit eigentlich nicht zum Lachen zumute sein: Vor Kurzem wurde bekannt, dass es dem Two and a half Men-Star alles andere als gut gehe und er sogar Suizid-Gedanken habe.

Charlie Sheen und Lindsay Lohan bei der "Scary Movie 5"-PremiereMichael Buckner/Getty Images
Charlie Sheen und Lindsay Lohan bei der "Scary Movie 5"-Premiere
Lindsay Lohan bei einem Event in New YorkChance Yeh/Getty Images
Lindsay Lohan bei einem Event in New York
Charlie Sheen in LondonWENN.com
Charlie Sheen in London


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de