Vergangenen Freitag gab Giovanni Zarrella (39) in der ersten Live-Show von Let's Dance sein Tanzdebüt. Der Ersatzkandidat für Pietro Lombardi (24) konnte die Jury mit seinem Cha Cha Cha nicht wirklich für sich gewinnen. Er räumte lediglich elf Punkte ab. Mit seiner Teilnahme bringt der Sänger aber ganz besondere Fans zum Jubeln: seine zwei Kinder!

Giovannis Ehefrau Jana Ina Zarrella (40) enthüllte nun im Promiflash-Interview, dass die gemeinsamen Kids total aus dem Häuschen seien: "Die Kinder finden das super. Das ist eine Sendung, die, glaube ich, jedes Kind gerne guckt und unsere Kinder dürfen es auch gucken, bis Papa kommt", verriet die 40-Jährige. Der Nachwuchs der beiden habe am Freitag sehr mit seinem Vater mitgefiebert: "Die Kinder sind total im 'Let's Dance'-Fieber!" Ihr Sohn und ihre Tochter hätten sogar zum Telefon gegriffen, um ihren Daddy in die nächste Runde zu voten.

In der zweiten Sendung von "Let's Dance" schwingt Giovanni heute ein weiteres Mal das Tanzbein. Beim Slowfox zu "Your Eyes" von Cook Da Books (bekannt aus dem Film "La Boum 2") versucht er, mit Profi-Tänzerin Christina Luft (27) in die nächste Live-Show einzuziehen. Denkt ihr, er wird mit seinen Tanzkünsten überzeugen? Stimmt im Voting ab!

In der letzten Sendung musste Giovanni viel Kritik von den Juroren einstecken. Was Tanzprofi Detlef D! Soost (46) dazu sagt, erfahrt ihr im Clip:

Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Lukas Schulze/Getty Images
Die "Let's Dance"-Jury in der ersten Sendung
Gil Ofarim und Ekaterina Leonova, "Let's Dance"-Gewinner von 2017
Florian Ebener/Getty Images
Gil Ofarim und Ekaterina Leonova, "Let's Dance"-Gewinner von 2017
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi
Lukas Schulze / Getty Images
Jorge Gonzalez, Motsi Mabuse und Joachim Llambi
Schafft Giovanni den Einzug in die nächste Runde?750 Stimmen
539
Aber sicher! Er bekommt heute die 10-Punkte-Kelle von der Jury.
211
Ich denke nicht. Er fliegt als zweiter Kandidat aus der Sendung.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de