Heute war sein großes Debüt – und direkt auch sein letzter Auftritt? Giovanni Zarrella (39) trat gerade zum ersten Mal bei Let's Dance aufs Tanzparkett. Er sprang für Pietro Lombardi (24) ein, der wegen einer Fußverletzung nicht an der Sendung teilnehmen kann. Erst seit wenigen Tagen trainiert der Sänger mit seiner Profi-Tanzpartnerin Christina Luft (27) und so ganz will es anscheinend nicht klappen. Bei der Generalprobe vermasselte Giovanni bereits seinen Auftritt. Bei seiner Live-Performance lief es auch nicht viel besser!

Giovanni und Christina legten einen Cha Cha Cha zum Hit "Geiles Leben" von Glasperlenspiel aufs Parkett. Der Funke wollte bei dem Auftritt nicht überspringen. Die Jury war von dem ehemaligen Brosis-Sänger enttäuscht. Jorge Gonzalez (49) bemängelte den geringen Hüfteinsatz des Musikers. Motsi Mabuse (35) stimmte ihm zu: "Die Tanzschritte müssen besser werden." Joachim Llambi (52) fasste es knallhart zusammen: "Ich erwarte von dir, dass du konzentriert arbeitest."

Die Wertung machte sich auch in den Punkten bemerkbar. Nur elf Punkte konnte der Ehemann von Jana Ina (40) mit seiner Tanzpartnerin abräumen. Ob er damit in die nächste Sendung einziehen kann? Nur Jörg Draeger (71) hat bisher noch weniger Punkte erzielt. Was denkt ihr, schafft Giovanni es in die nächste Live-Show? Stimmt ab!

Alle Infos zu "Let's Dance" im Special bei RTL.de

Giovanni Zarrella, Kandidat bei "Let's Dance" 2017Timur Emek/GettyImages
Giovanni Zarrella, Kandidat bei "Let's Dance" 2017
Giovanni Zarrella und Christina LuftRTL / Stefan Gregorowius
Giovanni Zarrella und Christina Luft
Giovanni Zarrella, Moderator und SängerMathis Wienand/Getty Images for Platform Fashion
Giovanni Zarrella, Moderator und Sänger
Schafft es Giovanni Zarrella in die nächste Live-Show von "Let's Dance"?1091 Stimmen
854
Ja, für die kurze Trainingszeit konnte er mich überzeugen!
237
Nein, die Leistung hat einfach nicht ausgereicht!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de