Bei Let's Dance kommen sich die Tanzduos beim täglichen Training körperlich ziemlich nah. Bei Massimo Sinató (36) und Rebecca Mir (25) hat es vor fünf Jahre ordentlich gefunkt und der Tänzer trennte sich daraufhin sogar von seiner damaligen Frau. Haben die Partner der diesjährigen Kandidaten Grund zur Eifersucht? Promiflash hat direkt nachgefragt: Wie sieht es bei Bastiaan Ragas (45) und seiner Ehefrau Tooske aus?

"Um das kurz zu beantworten: Nein! Meine Frau ist eine sehr selbstständige, starke und schöne Frau und braucht überhaupt nicht eifersüchtig zu sein", verriet das Caught in the Act-Mitglied gegenüber Promiflash. Er sei sich bewusst, dass in der Showbranche möglicherweise schneller Gerüchte entstehen könnten, als in anderen Berufsfeldern. Tooske habe aber trotzdem keinen Grund zur Sorge, versicherte der Sänger.

Bastiaans Ehefrau kennt sich im Showbusiness selbst aus: Schließlich moderierte Tooske die dritte und vierte Staffel von DSDS. 2005 heiratete sie dann Bastiaan, zwei Jahre später kam die erste Tochter auf die Welt. Insgesamt haben sie vier gemeinsame Kinder. Was meint ihr, hat die Niederländerin wirklich keinen Grund zur Eifersucht? Stimmt im Voting ab.

Welcher der Kandidaten ist der Favorit von Jurorin Motsi Mabuse (35)? Mehr dazu im Video.

Bastiaan Ragas und seine Tanz-Partnerin Sarah Latton (v.r.) bei "Let's Dance" 2017Action Press / Thomas Burg
Bastiaan Ragas und seine Tanz-Partnerin Sarah Latton (v.r.) bei "Let's Dance" 2017
Tooske Ragas und ihr Sohn im Publikum von "Let's Dance"Thomas Burg / ActionPress
Tooske Ragas und ihr Sohn im Publikum von "Let's Dance"
Tooske Ragas und Maro Schreyl, Moderatoren von DSDS 2007Stefan Gregorowius
Tooske Ragas und Maro Schreyl, Moderatoren von DSDS 2007
Hat Bastiaan Ragas' Ehefrau Grund zur Eifersucht?956 Stimmen
876
Quatsch, er liebt seine Frau. Sie haben schließlich vier gemeinsame Kinder.
80
Ich würde mir an ihrer Stelle Sorgen machen: Die Tanzpaare verbringen ja wirklich viel Zeit miteinander.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de