Kreischende Mädels, ausverkaufte Hallen und Songs zum Dahinschmelzen – so würde eine Comeback-Tour von Boyzone wahrscheinlich aussehen. Und die soll es angeblich schon bald geben. Die Band trennte sich im Jahr 2000. Sieben Jahre später folgte zur Freude der vor allem weiblichen Fans die Neugründung. Wie jetzt bekannt wurde, plant Boyzone schon in naher Zukunft ein großes Comeback – und zwar mit allem Drum und Dran.

"Boyzones Rückkehr wird wirklich 2018 und 25 Jahre nach ihrer Gründung sein. Die Jungs möchten etwas ganz Besonderes machen", verriet eine Quelle gegenüber Sun. Seit Längerem sollen schon Gespräche stattfinden und es seien einige Ideen in Arbeit. Ein Comeback im kommenden Jahr wäre auf jeden Fall ein passender Zeitpunkt für die Popmusik.

"25 Jahre! Das ist wirklich eine lange Zeit und es ist so viel passiert. Ich bin mir sicher, wir werden das irgendwie anreißen", bestätigte auch Ronan Keating (40) die freudige Nachricht. Wie die Reunion aussehen soll, würde allerdings noch nicht feststehen. Die Boygroup denke über verschiedene Dinge nach, darunter zum Beispiel eine Tour, ein Album, ein Buch oder vielleicht sogar ein Musical, wie der 40-Jährige verkündete.

Boyzone während eines Auftritts in London
Tristan Fewings/Getty Images
Boyzone während eines Auftritts in London
Ronan und Storm Keating 2018 in London
Getty Images
Ronan und Storm Keating 2018 in London
Ronan Keating, Mikey Graham und Shane Lynch tragen Stephen Gatelys Sarg
Getty Images
Ronan Keating, Mikey Graham und Shane Lynch tragen Stephen Gatelys Sarg
Freut ihr euch auf ein Comeback der Boyband?294 Stimmen
223
Ja, total. Ich liebe Boyzone.
71
Nein, nicht wirklich. Ich stehe nicht so auf Boygroups.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de