Wird Cheryl Cole (33) etwa eine strenge Mutter? Nach monatelangen Spekulationen über eine mögliche Schwangerschaft bestätigte die ehemalige Girls Aloud-Sängerin kürzlich die Gerüchte. Mit One Direction-Sänger Liam Payne (23) erwarte sie nach mehr als zwei Jahren Beziehung ihr erstes Kind. Viel länger steht jedoch für die Sängerin insgeheim schon fest, welchen Erziehungsstil sie bei ihrem Nachwuchs anwenden möchte.

Mit Girls Aloud veröffentlichte Cheryl 2008 eine Autobiografie. Darin verriet sie damals schon: "Ich werde meinen Kindern definitiv beibringen, dass das Leben kein Wunschkonzert ist. Tolle Dinge passieren zwar, aber man muss sie dann auch wertzuschätzen wissen." Cheryl selbst wuchs laut der Autobiografie in recht schwierigen Verhältnissen auf. Für ihr Baby möchte sie zwar das Allerbeste, schränkte aber ein: "Auf keinen Fall werden [meine Kinder] alles bekommen, was sie wollen."

Dass sich Cheryl schon vor so langer Zeit über ihre Erziehungsmethoden äußerte, steht im Gegensatz dazu, dass sie ihre Beziehung und die Schwangerschaft so lange für sich behielt. Erst im achten Monat bestätigte sie ihren "Zustand". Auch ihre Liebe machten Liam und Cheryl erst sehr spät öffentlich.

Weshalb Cheryl aus ihrer Schwangerschaft ein Geheimnis machte, erfahrt ihr im Video. Darunter geht's zur Abstimmung.

Sarah Harding, Nadine Coyle, Nicola Roberts, Cheryl Cole und Kimberley Walsh alias Girls AloudFred Duval / Getty Images
Sarah Harding, Nadine Coyle, Nicola Roberts, Cheryl Cole und Kimberley Walsh alias Girls Aloud
Liam Payne mit Cheryls und seinem neuen Hund im Sommer 20166Instagram / cherylofficial
Liam Payne mit Cheryls und seinem neuen Hund im Sommer 20166
Cheryl Cole und Liam Payne mit GesichtsmaskeInstagram / liampayne
Cheryl Cole und Liam Payne mit Gesichtsmaske
Was glaubt ihr: Wird Cheryl es schaffen, dass ihr Kind kein verwöhntes Gör wird?808 Stimmen
642
Ja, sie macht den Eindruck, dass sie weiß, wo sie herkommt und wo es hingehen soll.
166
Ich glaube nicht. Reiche Promis verwöhnen ihre Kids sicherlich ganz automatisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de