Schießt sie sich jetzt selbst ins Aus? GNTM-Kandidatin Giuliana ist bekannt für ihre verpeilte Art. Erst in der vergangenen Woche brach das Transgender-Model plötzlich den Entscheidungswalk ab, um nochmal von Vorne anzufangen! Für die Jury um Heidi Klum (43) ein absolutes No-Go. Trotzdem bekam sie eine allerletzte Chance, weil ein Kunde sie unbedingt in Berlin sehen wollte. Doch dort zeigte sie sich mal wieder nicht von ihrer besten Seite. Und es kommt noch dicker: Die schöne Brünette verschlief eine wichtige Probe!

Beim großen Casting in der Hauptstadt ist die 20-Jährige nicht zum ersten Mal super aufregt und vergisst sogar die Namen der Fotografen, mit denen sie bereits geshootet hat. "Ich bin oft aufgeregt und dann hampele ich immer herum. Das ist meine Art, mit Stress umzugehen. Aber ich bin dabei, das in den Griff zu kriegen", verriet die Herbolzheimerin Bild Online. Damit nicht genug. Giuliana legte sich fix aufs Ohr und verpennte kurzerhand die Probe: "Ich war ehrlich gesagt sehr müde. Ich konnte nicht schlafen und wollte mich einfach mal fünf Minuten kurz hinlegen und dann bin ich eingeschlafen."

Auch mit Mitstreiterin Julia läuft es alles andere als rosig. Eine neue GNTM-Regel führt heute nämlich zu heftigem Zicken-Zoff. Die Mädchen können nämlich jemanden aus ihrem Team nominieren, der auf jeden Fall weiterkommt.

Giuliana, ModelInstagram / giuliana.topmodel.2017
Giuliana, Model
GiulianaInstagram / giuliana.topmodel.2017
Giuliana
Giuliana beim FotoshootingInstagram / giuliana_topmodel_2017
Giuliana beim Fotoshooting
Muss Giuliana heute die Show verlassen?1526 Stimmen
1135
Ja, sie ist einfach zu verpeilt und nimmt das Ganze nicht ernst
391
Nein, es steckt noch super viel Potenzial in ihr


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de