Nachdem Lynn bei Germany's next Topmodel heute zur Wackel-Kandidatin wurde und auch Soraya wegen fehlender Jobs kritisiert wurde, traf der Rausschmiss doch jemand anderen: Julia St. aus Team Michael bekam diese Woche kein Foto!

Schon in den letzten Wochen stach Julia nicht wirklich aus der Gruppe der Mädchen heraus. Sie hatte noch keinen Job bekommen und konnte diese Woche auch beim Fotoshooting nicht überzeugen. Zu ihrem Pech entschied sich ihr Team einen Joker nicht für sie, sondern Giuliana einzusetzen, weshalb sie nicht immun gegen einen Rausschmiss wurde. Konkurrentin Giuliana hatte nämlich schon seit einiger Zeit gewackelt. Aus diesen Gründen hatte sie vor der Jury-Entscheidung auch schon ein mulmiges Gefühl, versuchte aber zuversichtlich zu bleiben: "Ich hoffe natürlich, dass ich die Jury trotzdem überzeugen kann."

Letzte Chance für Julia: Die Jury mit ihrem Walk überzeugen. Doch die Resonanz fiel nicht gerade positiv aus. So bemängelte Heidi: "Der Walk war so lala, das Fotoshooting war so lala, du hast noch keinen Job bekommen." Bei anderen Mädchen habe sie hingegen größere Veränderungen gesehen. Aus diesem Grund reichte es für Julia am Ende nicht.

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Florian Ebener / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky beim GNTM-Finale 2018
Toni im GNTM-Finale 2018
Florian Ebener/Getty Images
Toni im GNTM-Finale 2018
Tom Kaulitz beim GNTM-Finale 2018 in Düsseldorf
Florian Ebener/Getty Images
Tom Kaulitz beim GNTM-Finale 2018 in Düsseldorf
Findet ihr den Rausschmiss gerechtfertigt?1997 Stimmen
910
Ja
1087
Nein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de