Er ist einer der erfolgreichsten Schauspieler Hollywoods: Mit Filmen wie "Wie ein einziger Tag", "Crazy, Stupid, Love" und zuletzt "La La Land" beweist Ryan Gosling (36) immer wieder, was in ihm steckt. Das Leben des Superstars scheint nahezu vollkommen. Das Glück war allerdings nicht immer mit dem Frauenschwarm: Ryan blickt auf eine äußert problematische Vergangenheit zurück!

Wie Radar Online berichtet, habe ihn in jungen Jahren vor allem das zerrüttete Verhältnis seiner Eltern stark mitgenommen. Deren gegenseitige Anschuldigungen der Körperverletzung und Kindeswohlgefährdung sollen Ryan, der bereits in jungen Jahren an ADHS litt, nahezu in eine Drogensucht gestürzt haben. Um die Geschehnisse mental verarbeiten zu können, habe er sich einer ärztlich angeordneten Ritalin-Therapie unterziehen müssen.

Heute soll der "Drive"-Darsteller keinen Kontakt mehr zu seinem Vater haben, denn: Thomas Gosling soll seinen damals 15-jährigen Sohn auf Schadensersatz verklagt haben! Die Forderung: Ryan sollte ihm das Geld für seine Schauspiel-Ausbildung zurückzahlen. Mittlerweile kann der Charakter-Darsteller aber beruhigt in die Zukunft blicken. Neben einer blühenden Karriere darf er sich nämlich auch privat über sein großes Glück freuen: Er und Partnerin Eva Mendes (43) wurden im April 2016 bereits zum zweiten Mal Eltern.

Mit welchem ehemaligen Disney-Club-Mitglied Ryan kürzlich eine Reunion feierte, erfahrt ihr im Clip.

Ryan Gosling und Emma Stone bei den Directors Guild of America Awards 2017Alberto E. Rodriguez/GettyImages
Ryan Gosling und Emma Stone bei den Directors Guild of America Awards 2017
Ryan Gosling bei der Premiere von "La La Land" 2016FayesVision/WENN.com
Ryan Gosling bei der Premiere von "La La Land" 2016
Eva Mendes und Ryan Gosling beim Toronto International Film Festival 2012Sonia Recchia/GettyImages
Eva Mendes und Ryan Gosling beim Toronto International Film Festival 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de