In der Nacht zum Montag war es wieder so weit: Die 74. Golden Globes wurden verliehen! Zu den strahlenden Siegern gehört auch Ryan Gosling (36). Für seine Rolle in "La La Land" gewann er den Preis als "Bester Hauptdarsteller – Musical oder Komödie". Nach fünf Nominierungen erhielt der hübsche Kanadier mit seiner Darbietung als Jazzmusikers Seb erstmalig die goldene Kugel. Dabei sorgte Gosling mit seiner rührenden Dankesrede für einen der emotionalsten Momente des Abends!

Denn der 36-Jährige nutzte seine Zeit auf der Bühne, um seiner Frau Eva Mendes (42) zu danken. Mit gefühlvollen Worten stellte er klar, weshalb sie der wahre Grund für seinen Sieg ist. "Ich möchte versuchen, einer Person besonders zu danken. Während ich sang und tanzte und Piano spielte und eine der besten Erfahrungen, die ich jemals bei einem Film hatte, erleben durfte, zog meine Frau unsere Tochter auf, war schwanger mit unserer Zweiten und versuchte ihrem Bruder bei dem Kampf gegen den Krebs zu helfen. Wenn sie das alles nicht so gemacht und ich diese Erfahrungen nicht erlebt hätte, so wäre wahrscheinlich jemand anderes an meiner Stelle hier mit euch", erklärte der Zweifach-Vater auf der Bühne und fuhr mit einer herzerwärmenden Liebeserklärung fort. "Also, Schatz, danke schön! An meine Töchter, Amada und Esmeralda: Ich liebe euch!"

Ryan und Mendes lernten sich vor über vier Jahren am Set von "The Place Beyond the Pines" kennen. Im Jahr 2014 wurden sie zum ersten Mal Eltern. Im April 2016 kam ihre zweite Tochter Amada zur Welt. Im gleichen Monat verstarb Evas älterer Bruder Juan Carlos Mendez an Krebs.

Nicole Kidman und Keith Urban in New York
Mike Coppola / Getty Images
Nicole Kidman und Keith Urban in New York
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Getty Images
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Eva Mendes und Ryan Gosling 2012
Getty Images
Eva Mendes und Ryan Gosling 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de