Was ist denn da passiert? Robert Geiss (53) trennt sich nun tatsächlich von seiner berühmt-berüchtigten blonden Mähne. Auf seiner Terrasse lässt sich der TV-Millionär jetzt ganz mutig die Haare schwarz färben. Warum? Das verrät er nicht. Seine Ehefrau Carmen (51) hingegen lässt ihre Fans via Facebook wissen: "Ich wollte schon immer mal einen dunkelhaarigen Mann haben." Ob sich Robert deshalb für dieses radikale Umstyling entschieden hat? Die Fans der beiden sind geteilter Meinung zum neuen Look – die einen finden es super, die anderen eher supergrausam. Mal sehen, wie lange Robert tatsächlich mit dieser dunklen Matte durch die Gegend läuft...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de