Stillen in der Öffentlichkeit ist für viele Leute ein Tabuthema – nicht aber für Sara Kulka (26). Das Model gibt seinen Töchtern Matilda und Annabell auch unterwegs die Brust und teilt diese Momente gerne mit seinen Followern. Immer wieder gibt es kritische Kommentare für die junge Zweifach-Mama – auch, weil beim Stillen Saras Brüste zu sehen sind. Gegenüber Promiflash äußert die Ex-GNTM-Kandidatin großes Unverständnis für solche Kritik: "Als ich im Playboy war, hat keiner einen Aufriss darüber gemacht, aber sobald ich mein Kind stille, steht es überall in den Schlagzeilen. Die Brust ist nicht dafür gemacht worden, um Männer glücklich zu machen, sondern um Babys zu ernähren."