Es ist DER Aufreger der aktuellen DSDS-Staffel: Publikumsliebling Alphonso Williams (54) muss die Show nach dem Recall verlassen. Trotz Favoritenrolle und konstantem Jury-Lob schafft der 54-Jährige nicht den Sprung in die Liveshows – eine Entscheidung, die auch ihn sehr schockierte. "Bei der Kritik und wenn man selber dabei ist, dann denkt man schon, man ist in den Liveshows. Und als ich gehört habe, dass ich nicht dabei bin... da ist man schon so richtig, richtig in ein Loch gefallen", offenbart er Promiflash. Seine Familie, die die Schocknachricht ebenfalls sehr runtergezogen habe, munterte den Sänger dann wieder auf. "Wir waren alle geschockt, wir waren alle wirklich down, aber die haben sich schnell wieder berappelt und dann versucht, mich durch ihre lustige Art und Weise aufzumuntern. [...] Die haben ganz schnell reagiert und mich aufgefangen", verrät Alphonso weiter.