Anzeige
Promiflash Logo
Nach VfB-Rauswurf: Kevin Großkreutz wieder in der BundesligaGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach VfB-Rauswurf: Kevin Großkreutz wieder in der Bundesliga

10. Apr. 2017, 21:44 - Promiflash

Für Kevin Großkreutz (28) lief es in den vergangenen Wochen nicht besonders gut. Nach einem Bordell-Besuch und einer Prügelei flog der Profi-Kicker beim VfB Stuttgart raus. Doch vielleicht kommen bald bessere Zeiten: Der Fußballer wechselt nächste Saison zum SV Darmstadt 98!

Eigentlich hatte der Defensiv-Mann fürs Erste mit dem Profi-Sport abgeschlossen. Auf der tränenreichen Pressekonferenz zum VfB-Aus kündigte er eine Pause vom Kicken an: "Ich möchte mit dem Profi-Fußball jetzt erst mal nichts mehr zu tun haben", hieß es da noch. Aber diese Auszeit dauerte wohl nicht lang – nur 39 Tage. Schon nächste Saison soll Kevin laut Bild Online für einen neuen Verein spielen. Der SV Darmstadt 98 nimmt den Ex-Nationalspieler bei sich auf! Gerade Trainer Torsten Frings (40) soll sich für den gebürtigen Dortmunder stark gemacht haben.

Dann kickt der 28-Jährige eventuell auch wieder in der 2. Bundesliga, denn sein neuer Arbeitgeber befindet sich momentan auf dem letzten Tabellenplatz. Da ist ein Erhalt der Liga nur rein rechnerisch noch möglich. Aber mit Kevin Großkreutz bekommen sie einen talentierten Spieler, vielleicht ist Saison ja wieder mehr drin.

Letztes Jahr hatte der Profi-Kicker noch allen Grund zur Freude: Er wurde Vater, wie auch diese Promis:

Getty Images
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft 2014
Was sagt ihr zum Wechsel von Kevin Großkreutz zu Darmstadt 98?693 Stimmen
453
Super, freut mich für ihn!
240
Ich finde es nicht so gut! Eine längere Auszeit wäre besser gewesen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de