Ist ein 54-Jähriger Soul- und Glitzerman zu speziell für DSDS? Alphonso Williams verfiel nach seinem völlig überraschenden Aus bei "Deutschland sucht den Superstar" in Selbstzweifel. Obwohl seine Leistungen stets positiv von den Juroren um Dieter Bohlen (63) bewertet worden waren, schickte ihn RTL heimlich, still und leise zurück nach Hause. Die Fans finden die Entscheidung ungerecht, drohen sogar mit einem Boykott der Show. Der grandiose Rückhalt und die vielen lieben Nachrichten, die ihn seitdem erreicht haben, machen Alphonso (54) viel Mut, wie er im Interview mit Promiflash verraten hat. "Nachdem ich gehört habe, dass ich nicht in den Live-Shows bin, hab ich einen kurzen Moment gedacht: Scheiße, muss ich mich jetzt verändern?" Zum Glück gab es den Zuspruch seiner Familie und der Fans: "Das hat mir so viel Kraft gegeben, so zu bleiben, wie ich bin. Ich möchte mich bei jedem Einzelnen von Herzen bedanken, dass sie mich lieb haben und mich verfolgt haben."


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de