Schluss mit Curvy wegen Let's Dance? Nicht bei Model Angelina Kirsch (28)! Nachdem sich ihre Kunden und Fans gesorgt hatten, dass sie durch ihre Teilnahme an der RTL-Tanzshow ihre berühmten Kurven verliere, bewies Angelina jetzt: Sie ist und bleibt ein Curvy-Supermodel!

"Für alle von euch, die Angst hatten, dass ich Gewicht verliere: Meine Kurven sind immer noch da. Üppig und wunderschön!", betitelte die Blondine ihren neuesten Instagram-Post. Der Ansicht waren auch ihre Fans: "Das nenne ich mal einen Hammerbody" oder "Wow, einfach bezaubernd", kommentierten sie sichtlich erleichtert darüber, dass ihr Idol so hübsch prall wie eh und je ist.

Für diesen Körper muss Angelina aber auch regelmäßig zu besonderen Maßnahmen greifen. Während andere Sportler nach dem Training Proteinshake trinken, gönnt sie sich lieber eine Pizza. Bei solch einem Kalorien-Ausgleich wird sie wohl wirklich höchstens die zwei bis drei Kilo verlieren, mit denen sie zuvor schon gerechnet hatte. Wie gefällt euch Angelina in den Dessous? Seid ihr auch froh, dass ihre Pfunde ihr treu geblieben sind? Oder würde es euch nicht stören, wenn sie durch das Tanztraining etwas an Umfang verlieren würde? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Wieso Tanzkollege Giovanni Zarrella (39) in der letzten Show nicht ausgesetzt hat, erfahrt ihr im Video:

Sylvie Meis bei "Let's Dance" 2010
Andreas Rentz / Getty Images
Sylvie Meis bei "Let's Dance" 2010
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Getty Images
Faisal Kawusi und Oana Nechiti bei "Let's Dance"
Daniel Hartwich, Sylvie Meis, Tim Lobinger und Isabel Edvardsson im Jahr 2011
Getty Images
Daniel Hartwich, Sylvie Meis, Tim Lobinger und Isabel Edvardsson im Jahr 2011
Seid ihr froh, dass Angelina ihre Kurven nicht verloren hat?2024 Stimmen
1427
Ja, total! Sie sieht so schön aus mit ihren Rundungen und gibt anderen Frauen Kraft!
597
Nein, eigentlich nicht. Ich glaube, ein paar Kilos weniger würden nicht so stark auffallen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de