Er kann es einfach nicht lassen! Ein Seitenhieb hier, ein stichelnder Kommentar da –
Alexander Keen (34) alias Honey teilt gerne mal aus. Jetzt ist mal wieder seine Ex-Freundin Kim Hnizdo (20) an der Reihe. In einem Interview verriet Honey nämlich jetzt, unter welcher Bedingung er sich ein Liebes-Comeback mit dem amtierenden Germany's next Topmodel vorstellen könnte.

Zurück zur Ex? Für den ehemaligen Dschungelcmap-Kandidaten ist das gar nicht mal so abwegig. "Naja es liegt auch gerade ein bisschen daran, wie hoch die Gage ist", haute der 34-Jährigen im Interview mit Bunte.de raus. "So ab zwei Millionen werden wir, glaube ich, beide wieder schwach. Aber mal schauen, was wir dann machen", lautete seine wohl nicht so ganz ernst gemeinte Antwort weiter. Für die Zukunft wünsche er sich übrigens eine "medienerfahrene Frau" an seiner Seite. "Das muss nicht unbedingt eine sein, die nur vor der Kamera seht. Hinter der Kamera finde ich auch sehr attraktiv", flirtete er plötzlich mit der Reporterin. So schnell war die schöne Kim vergessen.

Aber keine Sorge, Honey. Wie es scheint, hat auch die GNTM-Siegerin nicht wirklich Lust auf eine Liebes-Reunion. Nach der Trennung im letzten Jahr herrscht nur noch dicke Luft zwischen den beiden. "Mit Männermodels bin ich erst mal bedient für die Zukunft", gestand die 20-Jährige im Gespräch mit Promiflash. Wie würde euch ein Liebes-Comeback gefallen? Macht mit bei unserer Umfrage!

Im Clip könnt ihr euch Kims Seitenhieb gegen Honey angucken!

Alexander Keen alias HoneyInstagram / alexander__keen
Alexander Keen alias Honey
Collage von Kim Hnizdo und Alexander KeenMatthias Nareyek / Getty Images, Gulotta, Francesco / ActionPress
Collage von Kim Hnizdo und Alexander Keen
Kim Hnizdo bei der Berliner Fashion WeekMatthias Nareyek / Getty Images
Kim Hnizdo bei der Berliner Fashion Week
Wie würde euch ein Liebes-Comeback gefallen?4119 Stimmen
283
Ja, warum eigentlich nicht? Wäre sicherlich unterhaltsam.
3836
Neee, bitte nicht!!!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de