Das geht wohl in die Geschichte der lustigsten Wer wird Millionär-Folgen aller Zeiten ein! In der Show am Montagabend fing Moderator Günther Jauch (60) plötzlich an zu lallen – denn Kandidatin Sandra Schläfle brachte Alkohol mit. Und der blieb nicht lange unberührt!

Günther Jauch hatte mit seiner Kandidatin eine Alkoholforscherin an seiner Seite. Die Rheinstettenerin ist Doktorandin der Biowissenschaften an der Universität Hohenheim im Fachgebiet Hefegenetik und Gärungstechnologie. Sie brachte Getränke aus der Lehrbrennerei zur Verkostung mit – und das ganz zur Freude des Moderators. Bei der 16.000-Euro-Frage ging der Spaß los. "Hinter der Bühne bitte ich, im alkoholischen Bereich die entsprechenden Vorbereitungen zu treffen", bat Günther Jauch seine Backstage-Kollegen. Nach der beantworteten Frage schenkten sich Sandra und Günther ordentlich ein – Whiskey, Apfelbrand und Rosenlikör. "Sie schenken sehr... ich muss sagen: Wenn Sie eine Kneipe aufmachen, dann kommen Sie nicht weit", scherzte der 60-Jährige.

Mit dem Glas in der Hand schwenkte Günther Jauch hin und her, imitierte nuschelnd eine alte Werbung: "Wenn einem also so viel Gutes widerfährt, ist das einen Asbach Uralt wert." Das Publikum brach in lautes Gelächter aus. Kurz vor dem dritten Gläschen passierte dann das Malheur: Das Tablett mit den Gläsern fiel zu Boden: "Ich bin leider nicht mehr in der Lage, die Sendung ordnungsgemäß fortzusetzen", lallte er. Doch das war alles nur Spaß. Denn Jauch hatte nur an den Getränken genippt – die Sendung moderierte er souverän weiter und wischte sogar die Scherben auf. Kandidatin Sandra hatte am Ende Grund zur Freude: Sie fuhr mit 32.000 Euro in der Tasche nach Hause.

Moderator Günther Jauch mit Sandra SchläfleRTL / Stefan Gregorowius
Moderator Günther Jauch mit Sandra Schläfle
Moderator Günther JauchRTL / Stefan Gregorowius
Moderator Günther Jauch
Moderator Günther JauchRTL / Stefan Gregorowius
Moderator Günther Jauch


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de