Es war ein ergreifender Moment! Gestern Abend hat Alphonso Williams (54) die 14. Staffel von Deutschland sucht den Superstar gewonnen und seinem Namen "Mr. Bling Bling" alle Ehre gemacht. Jetzt verriet der glückliche Gewinner, wie er sich bei der Verkündung fühlte!

Er hat einfach nur geschrien! Alphonso setzte sich erfolgreich gegen seine drei Mitstreiter im Finale durch und wurde am vergangenen Samstag kurz vor Mitternacht zum Sieger von DSDS gekürt. Während der Pressekonferenz nach der großen Show verriet der 54-Jährige, wie er sich fühlte, als sein Name fiel. "Ich habe lauter Blitze gesehen [...] Bäm, Bäm, Bäm [...] Blitze, Blitze, Blitze", so der 54-Jährige.

Der gebürtige US-Amerikaner sorgte an dem Abend gleich zweimal für große Emotionen. Als Unterstützung für die Finalsendung kam nämlich seine Schwester aus den Staaten zum ersten Mal nach Deutschland. Und das Wiedersehen der beiden war mindestens genauso schön wie der Siegermoment selbst. Er habe "einfach nur Freude" verspürt, so der neue Superstar. Seid auch ihr happy mit dem Ergebnis? Stimmt unten mit ab!

Warum einige Fans vom Sieger-Song enttäuscht waren, seht ihr im Video.

Alphonso WIlliams beim Finale von DSDSAndreas Rentz / Staff / Getty Images
Alphonso WIlliams beim Finale von DSDS
Alphonso Williams bei der zweiten Mottoshow von DSDSLukas Schulze / Freier Fotograf / Getty Images
Alphonso Williams bei der zweiten Mottoshow von DSDS
Alphonso Williams mit seiner Familie beim Finale 2017Andreas Rentz / Staff / Getty Images
Alphonso Williams mit seiner Familie beim Finale 2017
Seid ihr happy mit dem Ergebnis von DSDS 2017?788 Stimmen
526
Ja, Alphonso war von Anfang an der Sieger!
262
Nein, der Sieg war unverdient!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de