Das war's dann wohl mit Bling-Bling! Ex-Puffkönig Bert Wollersheim (66) ist schon lange nicht mehr im Rotlichtmilieu tätig – auf roten Teppichen und Promi-Partys zeigt sich der Unternehmer aber immer noch gerne. Dass seine Rente jedoch nicht mehr viel mit Promistatus zu tun hat, verdeutlicht jetzt der unglaubliche Rentenbescheid von Bert!

Bild Online liegt die Mitteilung der Deutschen Rentenversicherung an den ehemaligen Rotlichtbaron vor: Wie vielen anderen deutschen Rentnern bleibt Bert seit Anfang des Jahres 2017 nur schmales Geld zum Leben, in seinem Fall: 753 Euro pro Monat! Seinen bisherigen Lebensstandard mit dicken Karren, Protzpartys und teuren Klamotten kann der Ex-Mann von Sophia Wollersheim (29) so natürlich nicht mehr halten.

Doch es kommt noch dicker: Mit dem kleinen Entgelt muss Bert auch noch seine Schulden begleichen. Schon im Sommer vergangenen Jahres legte der Trash-TV-Star einen Offenbarungseid ab – Zeugnis seiner finanziellen Lage! Laut einer aktuellen Pressemitteilung seines Anwalts Markus Lehmkühler sind bei dem ehemaligen Unternehmer noch einige Rechnungen offen: "Die Verbindlichkeiten liegen nach derzeitigem Kenntnisstand im mittleren sechsstelligen Bereich." 350.000 Euro sollen es sein.

Die Scheidung von Bert und Sophia ist durch. Ob sich die kultige Blondine nach Bert auch von ihrem Nachnamen verabschiedet hat, erfahrt ihr im Video:

Bert Wollersheim 2006FOTO LANGBEHN / ActionPress
Bert Wollersheim 2006
Bert Wollersheim in Berlin 2017Sport Moments/Renker
Bert Wollersheim in Berlin 2017
Bert und Sophia Wollersheim bei der Eröffnung des Beauty-Salons Flaconi Neo in BerlinAEDT/WENN.com
Bert und Sophia Wollersheim bei der Eröffnung des Beauty-Salons Flaconi Neo in Berlin
Hättet ihr gedacht, dass Bert Wollersheims Rente so klein ist?2093 Stimmen
744
Nein! Ich habe gedacht ein Promi-Rentner bekommt mehr Geld.
1349
Ja klar, er ist ja auch nur ein ganz normaler deutscher Bürger.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de