Tragische Nachricht: US-Sänger Chris Cornell stirbt völlig unerwartet mit 52 Jahren! Über die Todesursache des ehemaligen Soundgarden-Sängers ist bisher nichts bekannt. In einem offiziellen Statement gegenüber Associated Press beschreibt der Sprecher des Grammy-Gewinners, Brian Bumbery, den Tod als "plötzlich und unerwartet". Weiter gibt Bumbery bekannt, dass Cornells Ehefrau Vicky Karayiannis und seine Familie unter Schock stehen und aktuell eng mit den Gerichtsmedizinern zusammenarbeiten, um die Gründe für den Tod aufklären zu können. Das Leben der Grunge-Legende endete am vergangenen Mittwoch in seiner Heimatstadt Detroit. Dort war der Musiker gerade mit seiner Band Soundgarden auf Tourstop. Cornell war zweimal verheiratet und hinterlässt zwei Töchter und einen Sohn.