Serena Williams (35) könnte aktuell nicht glücklicher sein – auch wenn der letzte gewonnene Titel schon etwas länger her ist. Die Tennisspielerin und ihr Verlobter Alexis Ohanian (34) erwarten schließlich gerade ihr erstes Kind. Die eine oder andere Konkurrentin mag in diesem Zusammenhang nicht nur die freudige Nachricht entzückt haben, sondern auch die Tatsache, dass seitdem immer wieder über ein mögliches Karriere-Aus der erfolgreichsten Spielerin spekuliert wird. Aber: zu früh gefreut!

Serena Williams bei den Australian Open 2017Scott Barbour / Getty Images
Serena Williams bei den Australian Open 2017

Während die 35-Jährige aktuell pausiert, kämpfen andere Tennisdamen weiterhin um den ersten Platz in der Weltrangliste. Aktuelle Spitzenreiterin ist die Deutsche Angelique Kerber (29). Wenn's nach der Schwangeren Serena geht, bleibt das aber nicht mehr lange so. Gegenüber TMZ sagte sie nun ganz deutlich, dass sie sich derzeit niemals vorstellen könnte, in Rente zu gehen. Ganz im Gegenteil: Nach der Geburt ihres ersten Kindes will die 23-fache Grand-Slam-Siegerin wieder loslegen und ihre Gegner zittern lassen.

Serena Williams, Tennis-StarMonica Schipper / Getty Images
Serena Williams, Tennis-Star

Wie findet ihr es, dass Serena schon jetzt an ihr Tennis-Comeback denkt? Stimmt im Voting ab!

Alexis Ohanian und Serena Williams auf der Met-Gala 2017Mike Coppola / Getty Images
Alexis Ohanian und Serena Williams auf der Met-Gala 2017
Serena Williams plant schon ihre Rückkehr auf den Platz – wie findet ihr das?601 Stimmen
375
Das kann man ja nicht wirklich planen. Mal gucken, wie es ihr geht, wenn das Kind erst mal da ist.
226
Ich find's toll! Ohne sie macht Tennis keinen Spaß


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de