Der Schock und die Traurigkeit stehen Ariana Grande (23) ins Gesicht geschrieben. Am Montagabend kam es bei ihrem Konzert in Manchester zu einer schweren Explosion – momentan spricht die Polizei von 22 Toten und 59 Verletzten. Jetzt landete die Sängerin wieder in Amerika und wurde am Flughafen in Florida von ihrem Freund, Rapper Mac Miller (25) abgeholt. Beim emotionalen Wiedersehen des Paares fiel die "Into You"-Interpretin ihrem Liebsten in die Arme und küsste ihn. Die Musikerin machte einen sehr erschöpften und erschütterten Eindruck. An ihrer Seite: ihre Mama. Joan brachte bei der Tragödie einige Teenager in Sicherheit. Auch sie wurde von Mac fest umarmt.

Ariana Grande unter Schock: Erste Fotos nach dem Anschlag!Splash News


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de