Ist der Schauspieler deshalb sauer? Rocco Stark (30) schoss am Dienstag mit einem Post gegen seine Ex Kim Gloss (24). Der Grund dafür: Der Schauspieler scheint über eine bestimmte Interview-Aussage der Mutter seiner vierjährigen Tochter Amelia (4) wutentbrannt zu sein.

"Was gar nicht geht, ist übermäßiges Posten mit meiner Tochter", erklärte Kim in einem Interview mit der OK!. Das Gespräch wurde kurz vor Roccos Facebook-Konter am Dienstagnachmittag veröffentlicht. Tatsächlich teilt der TV-Star regelmäßig Bilder ihrer gemeinsamen Tochter Amelia auf den sozialen Netzwerken. Offenbar scheint das der Ex-DSDS-Teilnehmerin aber zu viel zu sein. "Ich muss niemandem beweisen, was für eine tolle Mutti ich bin", erzählte sie im Gespräch weiter. Ob diese Aussage ihren Ex zu dem Diss-Beitrag auf seinem Profil bewegt hatte?

Roccos Instagram-Account ist jetzt privat. Dies ist aber nicht das erste Mal, dass er seinen Fans und Hatern den Zugang zu seinen Videos und Fotos von Töchterchen Amelia und seiner Liebsten Nathalie verweigert. Ob ihm wohl der Shitstorm oder doch der Streit mit Kim zu viel wurde?

Warum versteckt Rocco sich? Mehr dazu im Video:

Rocco Stark und Töchterchen AmeliaInstagram/roccostark
Rocco Stark und Töchterchen Amelia
Rocco Stark mit seiner Tochter und seiner FreundinInstagram / roccostark
Rocco Stark mit seiner Tochter und seiner Freundin
Rocco Starkgbrci / Future Image / ActionPress
Rocco Stark
Was meint ihr – war Kim Gloss' Aussage zu krass?2481 Stimmen
333
Definitiv! Kein Wunder, dass Rocco so reagierte.
2148
Nein! Absolut kein Grund, so auszurasten.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de