Heimliche Trennung? Seit 2015 sind Gwen Stefani (47) und Blake Shelton (40) offiziell ein Paar. Jetzt wurden Gerüchte laut, dass der 40-Jährige und die ehemalige No Doubt-Frontfrau nach eineinhalb Jahren Beziehung eine Trennung durchmachen. Der Countrysänger wollte Gwen keinen öffentlichen Heiratsantrag machen.

Die beiden Sänger waren dieses Jahr gemeinsam als Juroren bei der amerikanischen Ausgabe von The Voice dabei. Laut Life & Style haben die Produzenten des NBC-Gesangsformats das vermeintliche Ex-Paar dazu gedrängt, vor der Kamera sehr liebevoll miteinander umzugehen. Sie sollen sich für das Finale Anfang dieser Woche sogar einen öffentlichen Heiratsantrag gewünscht haben. Dazu kam es aber nicht. Der Grund: "Gwakes" Liebe im TV sei nur noch gespielt! "Gwen und Blake fingen an, sich mehr zu streiten. Dann hat sie realisiert, dass sie einfach zu verschieden sind, um den Rest ihres Lebens gemeinsam zu verbringen", erzählte ein Insider.

Die Sängerin habe sich unter Druck gefühlt, da sie in der Show die liebevolle Freundin spielen musste. Privat soll es der Dreifach-Mama nämlich miserabel gehen. Gwens Ex-Mann Gavin Rossdale (51) mache sich laut dem Online-Magazin bereits Sorgen um die drei Söhne des ehemaligen Hollywood-Paares. Er habe Angst, eine Trennung würde die Jungs emotional aufwühlen, da sie Blake mittlerweile sehr ins Herz geschlossen haben.

Wie Gwen und Blake gemeinsam auf der Bühne stehen, seht ihr im Video!

Gwen Stefani und Blake Shelton bei der Vanity Fair Oscar Party 2016Pascal Le Segretain / Staff / Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton bei der Vanity Fair Oscar Party 2016
Gwen Stefani und Blake Shelton beim Spiel der Green Bay Packers vs. Arizona CardinalsChristian Petersen / Staff / Getty Images
Gwen Stefani und Blake Shelton beim Spiel der Green Bay Packers vs. Arizona Cardinals
Gwen Stefani und Blake Shelton auf dem Walk of FameCook/Variety/REX/Shutterstock / ActionPress
Gwen Stefani und Blake Shelton auf dem Walk of Fame
Glaubt ihr, dass die beiden sich wirklich trennen?1223 Stimmen
513
Ja, an den Gerüchten ist bestimmt was dran!
710
Nein, glaube ich nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de