Als Jugendliche litt Prinzessin Victoria von Schweden (39) unter einer Essstörung – nach ihrem 18. Geburtstag wurde der Druck auf sie als Kronprinzessin zu groß, die royalen Verpflichtungen zu viel, sie magerte immer mehr ab. Ihre Eltern Königin Silvia (73) und König Carl Gustaf (71) schickten ihre Tochter zur Genesung in die USA, gaben damals sogar offiziell bekannt, dass Victoria an Magersucht leide, um den Druck von ihrer Tochter zu nehmen. Anlässlich ihres 40. Geburtstags im Juli äußerte sich Victoria in einem TV-Porträt für den Sender TV4 nun offen wie nie: "In den USA erhielt ich professionelle Hilfe, das war sehr wichtig für mich."

Ehrlich: Victoria von Schweden spricht über ihre EssstörungInstagram / kungahuset


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de