Wie heißt Helene Fischer (32) wirklich? Schließlich ist bekannt, dass die erfolgreichste Sängerin des Jahrtausends russische Wurzeln hat. Hat der beliebte Schlagerstar also eigentlich einen ganz anderen Namen? Im Gespräch mit Gregor Meyle (38) bringt die 32-Jährige endlich Licht ins Dunkel!

In der Vox-Sendung "Meylensteine" hat der Musiker Gregor Meyle in der heutigen Sendung Schlagersängerin Helene Fischer zu Gast. Ob sie denn überhaupt so heiße, wollte der 38-Jährige dann auch direkt von der Entertainerin wissen. "Ja, ich weiß, in der Presse steht ständig etwas anderes: Petrowna oder so was ähnliches. Es ist alles Quatsch. Ich heiße wirklich 'Helene Fischer', weil ich deutsche Vorfahren habe."

Geboren wurde stimmgewaltige Blondine aber tatsächlich in Russland – und zwar im sibirischen Krasnojarsk. 1988 wanderten ihre Eltern mit ihr und ihrer älteren Schwester nach Deutschland aus. Sie kann sogar noch etwas russisch: "Ich würde so durch kommen", erklärt sie gegenüber Gregor,kyrillisch könne sie aber nicht lesen.

Helene Fischer, Musikerinimagebroker.com / Action Press
Helene Fischer, Musikerin
Helene Fischer, Schlager-StarPublic Address / Action Press
Helene Fischer, Schlager-Star
Helene Fischer bei "Udo Jürgens – Mitten im Leben"Getty Images / Freier Fotograf / Getty Images
Helene Fischer bei "Udo Jürgens – Mitten im Leben"
Wusstet ihr, dass Helene Fischer ihr richtiger Name ist?10127 Stimmen
5305
Nein, ich dachte wirklich, das wäre ihr Künstlername!
4822
Ja, klar wusste ich das!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de