Diesen Song kennt einfach jeder! Helene Fischer (32) landete mit "Atemlos durch die Nacht" einen echten Volltreffer. Monatelang sicherte sich der Hit eine Platzierung in den Charts und lief nicht nur auf den Wiesn rauf und runter. Der Schlagerstar selbst kann auch heute noch nicht fassen, wie hohe Wellen das Lied geschlagen hat. Jetzt gesteht sie jedoch auch: Der Titel ist sowohl Segen als auch Fluch.

"Mit 'Atemlos' ist was passiert, was einem Künstler wohl nur ein Mal im Leben passiert", gestand sie jetzt in Gregor Meyles (38) Show Meylensteine. Zusammen performten die Sänger dann auch den Megahit aus dem Jahr 2014. "'Atemlos' ist Fluch und Segen zugleich. Jeder kennt diesen Song", verriet sie weiter. Sogar die deutsche Nationalmannschaft hörte den Song bei der WM in Brasilien in der Umkleidekabine: "Bis heute ist das ein Lied, was mich begleitet und mich auch so schnell nicht mehr los wird."

Geschrieben hat den Song übrigens nicht die 32-Jährige, sondern Schlager-Kollegin Kristina Bach (55). Die verdiente mit ihrer Komposition schätzungsweise einen siebenstelligen Betrag und ahnte bereits vorab, wie viel Potenzial in dem Hit steckt. "Ich wusste schon beim Schreiben, dass der Titel ein Hit werden könnte", erzählte sie dem Handelsblatt. Was denkt ihr? Ist der Song mehr Segen oder Fluch? Macht mit bei unserer Umfrage!

Bei den Fußballfans beim DFB-Pokalfinale kam Helene allerdings gar nicht gut an und wurde sogar ausgebuht. Mehr dazu erfahrt ihr im Clip!

Helene Fischer bei "Mensch Gottschalk"Coldrey, James / ActionPress
Helene Fischer bei "Mensch Gottschalk"
Helene Fischer und Gregor Meyle bei "Meylensteine"VOX / Stefan Gregorowius
Helene Fischer und Gregor Meyle bei "Meylensteine"
Kristina Bach, Sängerin und SongwriterinHannes Magerstaedt / Getty Images
Kristina Bach, Sängerin und Songwriterin
Ist "Atemlos durch die Nacht" von Helene mehr Segen oder Fluch?2343 Stimmen
1724
Segen! Dadurch kennt fast jeder ihren Namen.
619
Auf jeden Fall Fluch, da sie jetzt immer nur mit diesem Song in Verbindung gebracht wird.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de