Ob die Promis jetzt erst realisieren, worauf sie sich wirklich eingelassen haben? Heute beginnt die neue ProSieben-Show Global Gladiators: Acht Stars und Sternchen treten in Namibia in zwei Teams gegeneinander an und reisen 30 Tage durch die Wüste. Während dieser Zeit leben sie in einem kleinen, umgebauten Frachtcontainer – und nicht alle Gladiatoren kommen mit der Enge ihres neuen Heims klar!

Acht Betten, eine Dusche, ein Klo und seeeehr wenig Platz – die ungewohnte Wohnsituation bringt Lilly Becker (40) erst einmal zum Schreien: "F**k, es ist so klein!" Auch Model Larissa Marolt (24) hält nicht viel von dem Frachter: "Das sieht aus wie im Knast"! Der ehemalige Fußballprofi Ulf Kirsten (51) hingegen freut sich auf das WG-Zusammenleben: "Das ist wie Campen, das ist doch geil!"

Ex-GZSZ-Darsteller Raúl Richter (30) befürchtet eher mögliche Streitigkeiten: "Man kennt die Leute nicht wirklich und man muss irgendwie miteinander auskommen." Es wird sich zeigen, wer in den nächsten vier Wochen aneinander geraten und wer die Nerven behalten wird. Aber was meint ihr – kommt es in dem Frachtcontainer zum Zickenkrieg oder werden die Promis mit der Wohnsituation zurechtkommen? Stimmt darüber ab!

Lilly Becker bei der "Global Gladiators"-PremiereAEDT/WENN.com
Lilly Becker bei der "Global Gladiators"-Premiere
Ulf Kirsten, Ex-FußballprofiRalf Juergens/Getty Images
Ulf Kirsten, Ex-Fußballprofi
Der Cast von "Global Gladiators"Coldrey, James / ActionPress
Der Cast von "Global Gladiators"
Kommt es im Frachtcontainer zum Zickenkrieg?1137 Stimmen
1069
Ja, bestimmt!
68
Nein, die werden miteinander klar kommen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de