Ist sie bald ganz allein? Kronprinzessin Mary von Dänemark (45) zog wegen ihrer Liebe zu Prinz Frederik (49) vom warmen Australien in den kalten Norden. Damals musste sie ihre Familie und Freunde zurücklassen. Nachdem vor einiger Zeit ihre engste Vertraute am Hof überraschend verstorben war, traf die zukünftige Königin jetzt erneut ein Schicksalsschlag: Ihr wurde verboten, ihre beste Freundin weiterhin zu sehen!

"Da Mary als Königin eine enorm wichtige Rolle innehaben wird, muss sie sich ihre engen Freunde sehr vorsichtig aussuchen", erklärte ein Adelsexperte der Daily Mail. Demnach passe ihre BFF Caroline Fleming nicht an den Hof. Obwohl die 41-Jährige selbst Tochter eines Barons ist, sei besonders ihr Lebensstil nicht angebracht. Zu oft poste sie in ihren sozialen Netzwerken freizügige Bilder, beispielsweise beim Yoga oder zu nackt am Strand.

Die Freundschaft der beiden war zuvor so innig, dass Mary sogar die Patentante von Carolines zehnjähriger Tochter ist. Deshalb sei sie "tief bestürzt", halte sich seit des Verbots jedoch daran. Sie blieb sogar der Beerdigung von Carolines Vater Anfang des Jahres fern. Was haltet ihr von dieser Vorschrift? Könnt ihr sie nachvollziehen oder findet ihr sie übertrieben? Stimmt ab!

Im Video erfahrt ihr, welche andere zukünftige Königin jetzt offen über eine der dunkelsten Zeiten in ihrem Leben sprach:

Mary von DänemarkActionPress/ ALLER MEDIA A/S
Mary von Dänemark
Caroline FlemingInstagram / carolineflemingofficial
Caroline Fleming
Mary von DänemarkOliver Hardt / Getty Images
Mary von Dänemark
Was haltet ihr von dem Verbot?6019 Stimmen
294
Ich kann es verstehen. Sie muss ein ganzes Land repräsentieren, da passen solche Freunde nicht!
5725
Ich finde es übertrieben! Nur weil sie einmal Königin wird, müssen doch nicht ihre Freunde alle königlichen Vorschriften beachten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de