Verarbeiten sie so das Familiendrama? Die Trennung von Brad Pitt (53) und Angelina Jolie (42) dürfte für die sechs Kinder des Ex-Paares sehr traumatisierend gewesen sein. Nachdem der Schauspieler öffentlich bekanntgegeben hatte, dass er sich in Therapie befinde, hat sich jetzt auch einer seiner Söhne Hilfe vom Profi geholt: Paparazzi haben Pax Thien (13) vor der Praxis von Brads Therapeuten gesichtet!

Laut Radar Online hätten Vater und Sohn vor wenigen Tagen das Gebäude eines Psychologen in Hollywood betreten, um sich getrennt voneinander einer einstündigen Sitzung zu unterziehen. Der Therapeut soll sich speziell auf Beziehungsprobleme zwischen Erwachsenen und Teenagern konzentrieren. Der 13-jährige Pax und sein Dad scheinen also ihr Verhältnis zueinander verbessern zu wollen.

Ob auch Maddox (15) das Geschehene therapeutisch verarbeitet? Der 15-jährige Adoptivsohn des ehemaligen Hollywood-Traumpaares soll in den Flugzeug-Streit involviert gewesen sein. Er habe sich in eine Auseinandersetzung zwischen seinen Eltern eingemischt und sei daraufhin mit seinem betrunkenen Vater aneinandergeraten. Dieser Vorfall soll unter anderem dazu geführt haben, dass Angelina nur wenige Tage später die Scheidung eingereicht hat.

Wie Brad sich die Schuld am Ehe-Aus gegeben hat, erfahrt ihr im Video!

Pax Thien Jolie-Pitt am Flughafen von L.A.Diabolik / Splash News
Pax Thien Jolie-Pitt am Flughafen von L.A.
Angelina Jolie mit Sohn Pax bei Ankunft am LAX Airport in Los AngelesREX Shutterstock
Angelina Jolie mit Sohn Pax bei Ankunft am LAX Airport in Los Angeles
Brad Pitt und Pax Jolie-Pitt bei der Premiere von "Unbroken" 2014Robyn Beck / Getty Images
Brad Pitt und Pax Jolie-Pitt bei der Premiere von "Unbroken" 2014
Wie findet ihr es, dass Pax zur Therapie geht?912 Stimmen
774
Respekt, das finde ich toll!
138
Hmm... Das macht er sicher nicht freiwillig!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de