Man meint ihn fast ein bisschen zu kennen – die Welt hat ihn aufwachsen sehen, heute ist Prinz Harry (32) einer der beliebtesten Royals. Mit seinen wilden Partys und hübschen Freundinnen machte der kleine Bruder von Prinz William (34) in der Vergangenheit immer wieder Schlagzeilen. Obwohl er schon sein Leben lang in der Öffentlichkeit steht, gibt es ein Detail über den 32-Jährigen, das nur die Wenigsten über ihn wissen – Harry ist nicht der richtige Name des Prinzen!

Henry Charles Albert David – so lautet der vollständige Geburtsname. Der Name "Harry" kommt darin also überhaupt nicht vor. "'Harry' ist ein häufiger Spitzname für Mitglieder der Königsfamilie namens Henry", erklärte ein Insider der OK! "Prinz Harry wurde seit seiner Kindheit 'Harry' genannt, weshalb viele von uns die Wahrheit nie gekannt haben." Die Namenswahl war nur natürlich nicht zufällig: Henry ist ein traditioneller Name, den eine ganze Reihe englischer Könige trugen.

Wie passend, dass auch Freundin Meghan Markle (35) ihren richtigen Namen abgelegt hat. Der Suits-Star heißt nämlich eigentlich Rachel. Sie entschied sich zu Beginn ihrer Karriere für einen Künstlernamen, der harmonischer klingt und besser im Gedächtnis bleibt. Wusstest ihr, dass Harry eigentlich Henry heißt? Macht mit bei unserer Umfrage!

Ob wir auch nur nicht wussten, dass Harry und Meghan bereits verlobt sind? Mehr dazu erfahrt ihr im Videoclip!

Prinz Harry, britischer RoyalGetty Images
Prinz Harry, britischer Royal
Collage von Prinz Harry und Meghan MarkleStuart C. Wilson / Getty Images, Jason Kempin / Staff / Getty Images
Collage von Prinz Harry und Meghan Markle
Meghan Markle, "Suits"-StarRick Davis / Splash News
Meghan Markle, "Suits"-Star
Wusstest ihr, dass Harry eigentlich Henry heißt?7560 Stimmen
2678
Ja, klar!
4882
Ne, das höre ich zum ersten Mal!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de