Alles für die Liebe? Seit November 2016 ist Meghan Markle (35) über beide Ohren verliebt, in keinen Geringeren als in den Enkel der Queen (90), Prinz Harry (32). Bei den beiden soll es auch schon recht ernst sein, von einer Verlobung im Sommer wurde bereits gemunkelt. Doch geht die Liebe zu dem Royal sogar so weit, dass Meghan dafür ihren Beruf aufgibt?

Offenbar überlege die "Suits"-Darstellerin nämlich, die Schauspielerei an den Nagel zu hängen, berichtete ein Insider E! News. Sie wolle sich angeblich auf andere Projekte konzentrieren, für die sie brenne. Besonders das Wohl von Menschen liege der 35-Jährigen am Herzen. Anscheinend soll aber nicht die neue Liebe in Meghans Leben Schuld für die Überlegungen sein. "Schon vor Harry hatte sie sich Gedanken über einen Wechsel aus der Schauspielerei heraus gemacht", äußerte die Quelle.

Ob Meghan tatsächlich Ernst macht und in Zukunft dem Leben vor der Kamera entsagt, bleibt abzuwarten. Den Fans bleibt sie aber vorerst als Anwaltsgehilfin Rachel Zane in der Erfolgsserie "Suits" erhalten. Seit 2011 gehört sie zum Cast der Produktion. Würdet ihr Meghan in der Serie vermissen? Stimmt ab!

Weitere Informationen zu dem neuen royalen Paar gibt es im Clip:

Meghan Markle in Los AngelesAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Meghan Markle in Los Angeles
Prinz Harry in LondonWENN
Prinz Harry in London
Meghan Markle, SchauspielerinAlberto E. Rodriguez/Getty Images
Meghan Markle, Schauspielerin
Würdet ihr Meghan Market bei "Suits" vermissen?2554 Stimmen
1917
Ja, ohne sie fände ich die Serie doof!
637
Nein, nach sechs Jahren reicht es mir mit ihr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de