Traurige Nachricht aus der Sportwelt! Der ivorische Fußballspieler Cheick Tioté ist im Alter von 30 Jahren gestorben. Er war heute während des Trainings beim chinesischen Verein Beijing Enterprises zusammengebrochen und erlitt anscheinend einen Herzinfarkt.

Den plötzlichen Tod des Fußballprofis gab Cheicks Agent Emanuele Palladino in einem Statement bekannt, wie The Guardian berichtet. "Wir können im Moment nicht mehr dazu sagen und bitten darum, dass die Privatsphäre seiner Familie in dieser schwierigen Zeit respektiert wird", sagte er. Der chinesische Club berichtete in einem eigenen Statement, dass der Spieler beim heutigen Training in Ohnmacht gefallen und sofort ins Krankenhaus gebracht worden sei. Alle Bemühungen, das Leben des 30-Jährigen zu retten, seien gescheitert.

Cheick stand seit diesem Jahr für den Verein in China unter Vertrag. Zuvor hatte er von 2010 bis 2017 für den britischen Club Newcastle United gespielt. Der Mittelfeldspieler bestritt außerdem 55 Spiele für die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste und nahm mit diesem Kader bei den Weltmeisterschaften 2010 und 2014 teil. Cheick hinterlässt seine Frau Madah, die gerade ihr drittes Kind erwartet.

Cheick Tioté bei einem Spiel in Newcastle 2015Pete Norton/Getty Images
Cheick Tioté bei einem Spiel in Newcastle 2015
Cheick Tioté bei einem Spiel 2016Mark Runnacles/Getty Images
Cheick Tioté bei einem Spiel 2016
Cheick Tioté, FußballspielerKarim Sahib / AFP / Getty Images
Cheick Tioté, Fußballspieler


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de