Seit gestern ist es offiziell: Gil Ofarim (34) ist "Dancing Star 2017"! In einem fulminanten Finale des RTL-Formats Let's Dance lieferte er sich ein spannendes Tanzduell mit seinen Konkurrentinnen Vanessa Mai (25) und Angelina Kirsch (28). Besonders emotional: Gil widmete den Sieg seinem Vater – und rührte damit alle, allen voran Curvy-Model Angelina.

Ebenso wie der zweifache Vater, bewies auch Angelina in den vergangenen Wochen immer wieder: Ihre Familie ist das Wichtigste für sie! Im Interview mit Promiflash verriet Angelina direkt nach der Show, wie sie Gils ergreifende Geste empfand: "Für mich ist die Familie heilig, ich bin so froh, dass sie jedes Wochenende hierher gekommen sind, mich unterstützt haben, mir Kraft gegeben haben. Deswegen verstehe ich natürlich, dass Gil den Sieg seinem Vater widmet, weil ihm sein Vater auch so, so wichtig ist und er auch so viel durchgemacht hat. Ja, finde ich total rührend."

Bereits in der neunten Show, die ganz unter dem Motto "Magic Moments" stand, betonte Gil unter Tränen seinen Herzenswunsch: Er wolle den Titel für seinen kranken Vater Abi holen! Der 79-Jährige sei früher ebenfalls leidenschaftlicher Tänzer gewesen und habe seinen Traum aufgrund familiärer Probleme nicht weiter verfolgen können.

Abi und Gil OfarimGetty Images
Abi und Gil Ofarim
Gil Ofarim und Ekaterina Leonova bei "Let's Dance" 2017Florian Ebener/GettyImages
Gil Ofarim und Ekaterina Leonova bei "Let's Dance" 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de