Eigentlich hält Prinz William (34) seine privaten Gedanken und Sorgen von der Öffentlichkeit fern – bis jetzt! In einem Interview mit der britischen GQ spricht der Royal jetzt über sein Familienleben, seine Ängste und seinen größten Wunsch für sein Söhnchen George (3): "Ich möchte, dass George in einer echten und lebendigen Umgebung aufwächst. Ich will nicht, dass er hinter Palastmauern aufwächst. Er muss unter Leute." Und diese Leute werden bestimmt mehr als verzückt vom kleinen Prinzen sein...