Sorry, Beliebers! Justin Bieber (23) ist mit einem Remix des Mega-Hits "Despacito" gerade weltweit an der Spitze der Charts. Aber der Sänger wollte den Hit bei einem Konzert einfach nicht performen. Das machte seine Fans so sauer, dass einer sogar eine Flasche nach ihm warf!

Justin Bieber bei einem KonzertInstagram / justinbieber
Justin Bieber bei einem Konzert

Verzweifelt erklärt der "Sorry"-Star seinem Publikum beim Summerburst-Festival in Stockholm, warum er das Lied nicht singen könne. Er könne sich die spanischen Wörter einfach nicht merken! Und deshalb wolle er den Hit nicht performen. Ein Zuschauer nahm die Sache sehr persönlich und war so enttäuscht, dass er eine Flasche nach Justin Bieber warf! Wie man in einem Video auf YouTube sehen kann, reagierte Justin reflexartig und konnte dem Geschoss gerade noch ausweichen. "Bitte werft keine Sachen nach mir!", rief er. Der 23-Jährige wird sich wohl während seiner "Purpose"-Tour daran gewöhnen müssen, dass seine Fans den Track hören wollen. Vielleicht sollte er also sehr bald sein Spanisch aufpolieren. Oder wie findet ihr, dass Biebs "Despacito" nicht singen will? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels darüber ab.

Justin Bieber bei einem KonzertInstagram / justinbieber
Justin Bieber bei einem Konzert

Justin hatte vergangenen Monat im Club 10AK in New York bereits versucht, den Hit zu singen. Das Video davon ging auf Facebook viral! Er füllte die Lücken mit den Wörtern "blah, blah, blah, blah, Burrito" und "Mojito". Hauptsache Spanisch! Viele fanden das der Sprache gegenüber respektlos. Aber sein Song-Partner, der Puerto-Ricaner Luis Fonsi (39), verteidigte den 24-Jährigen im Interview mit dem Rolling Stone. Der Refrain sei selbst für einen Muttersprachler sehr schwierig zu singen.

Luis Fonsi bei einem AuftrittKevin Winter / Staff / Getty Images
Luis Fonsi bei einem Auftritt
Wie findet ihr, dass Justin "Despacito" nicht singen will?5742 Stimmen
434
Voll doof! Selbst wenn er die Lyrics nicht kennt, würden die Zuschauer dazu voll abgehen!
2472
Gut so! Wenn er die Wörter nicht kennt, bringt es doch auch nichts.
2836
Von einem Profi kann man eigentlich erwarten, dass er sich mal einen Nachmittag hinsetzt und Vokabeln übt!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de