Wow, so sieht man die norwegischen Royals ja wirklich selten. Kronzprinz Haakon (43), seine Frau Mette-Marit (43) und deren Kinder sind eigentlich immer top gestylt und verhalten sich bei Veranstaltungen total gesittet. Jetzt zeigte sich die Familie von einer ganz neuen Seite: Bei einem Event entwickelten sie sich zu richtigen Sportskanonen!

Kronprinz Haakon und Mette-MaritAndreas Fadum / Splash News
Kronprinz Haakon und Mette-Marit

Am Mittwoch verwandelte sich der royale Palast Skaugum für ein Fußballspiel in ein kleines Stadion. Der Innenhof wurde zum Schauplatz des jährlichen Freundschaftsspiels Skaugum gegen LSK Unified. Mit von der Partie waren natürlich auch die Mitglieder der Königsfamilie. Haakon, Mette-Marit und ihre zwei Kinder Prinzessin Ingrid Alexandra (13) und Prinz Sverre Magnus (11) tauschten für das Match ihre feinen Roben gegen rote Trikots und unterstützten das Skaugum-Team. Die Sportoutfits waren auch mehr als notwendig. Die vier legten sich nach dem Anpfiff nämlich richtig ins Zeug und waren mit ordentlich Ehrgeiz bei der Sache!

Die norwegischen Royals bei einem FußballspielAndreas Fadum / Splash News
Die norwegischen Royals bei einem Fußballspiel

Die Anstrengungen zahlten sich am Ende des Spiels nicht ganz aus. Das gegnerische Team LSK Unified, das aus Menschen mit Behinderung bestand, konnte das Match für sich entscheiden, wie Daily Mail berichtete. Das tat der Stimmung natürlich keinen Abbruch: Gut gelaunt posierten Mette-Marit und Co. mit der gegnerischen Mannschaft für die Fotografen.

Die royale Familie nach ihrem Freundschaftsspiel in SkaugumRoyal Press Europe/ActionPress
Die royale Familie nach ihrem Freundschaftsspiel in Skaugum
Hättet ihr gedacht, dass die norwegischen Royals so ehrgeizig sind?258 Stimmen
204
Auf jeden Fall!
54
Nee, ich hätte gedacht, dass sie sich eher zurückhalten!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de