Papa bleibt Papa! Seit November 2015 ist der frühere Olympia-Sieger Bruce Jenner (67) offiziell kein Mann mehr, sondern eine Frau und trägt den Namen Caitlyn Jenner. Für Kylie (19) und Kendall Jenner (21) ist und bleibt sie trotzdem ihr Dad. Aus diesem Grund verbrachte das Dreiergespann auch den gestrigen Vatertag zusammen.

Caitlyn Jenner bei der Time 100 Gala
Larry Busacca / Getty Images
Caitlyn Jenner bei der Time 100 Gala

Der Ehrentag für die Daddys dieser Welt wird in England, Frankreich und den USA nicht wie in Deutschland an Christi Himmelfahrt gefeiert, sondern am dritten Sonntag im Juni. Auf Instagram postete Caitlyn (67) aus diesem Anlass ein Family-Pic von sich und ihren Töchtern. Dazu schrieb sie: "Ein guter Tag bei der Father's Day Car Show auf dem Rodeo Drive mit meinen Mädchen. Ich wünsche allen Vätern da draußen einen tollen Vatertag!"

Caitlyn Jenner bei den British LGBT Awards
WENN.com
Caitlyn Jenner bei den British LGBT Awards

Zwar drückten innerhalb von drei Stunden 142.426 Follower auf den Herz-Button und verfassten Glückwünsche unter dem Foto: "Ich wünsche dir einen fröhlichen Tag. Ich hoffe, du hast ihn genossen" – doch in den Kommentaren fanden sich auch feindselige Stimmen. "Ich bin verwirrt. Warum feierst du Vatertag, obwohl du inzwischen eine Frau bist?" fragte sich zum Beispiel ein User. Was ist mit euch? Versteht ihr die Diskussion um Caitlyns Vatertags-Foto oder findet ihr das unangebracht? Stimmt in der Umfrage am Ende des Artikels ab!

Caitlyn, Kendall und Kylie Jenner an Thanksgiving
Instagram/caitlynjenner
Caitlyn, Kendall und Kylie Jenner an Thanksgiving

Caitlyn Jenner feiert Vatertag – manche finden das daneben. Versteht ihr das?

  • Ja, es ist komisch, weil sie jetzt eine Frau ist!
  • Nein, sie ist zwar eine Frau aber bleibt trotzdem der Vater von Kylie und Kendall Jenner!
Ergebnisse zeigen

Ergebnisse:

  • 345 Ja, es ist komisch, weil sie jetzt eine Frau ist!

  • 1.421 Nein, sie ist zwar eine Frau aber bleibt trotzdem der Vater von Kylie und Kendall Jenner!