Im Sommer zeigte sich Caitlyn Jenner (66) auf dem Magazincover der Vanity Fair zum ersten Mal als Frau. Die Öffentlichkeit soll sie ab sofort Caitlyn nennen, lautete das Statement damals. Und das darf jetzt jeder auch ganz offiziell, denn der Reality-Star kann sich nun als Frau ausweisen.

Caitlyn Jenner auf der dem Vanity Fair Cover
Vanity Fair
Caitlyn Jenner auf der dem Vanity Fair Cover

Ihre ganze Familie ist stolz auf die 66-Jährige, dass sie den Schritt gewagt hat und seit geraumer Zeit als Frau anerkannt werden will. Zwar wird sie immer Kylies (18) und Kendalls (20) Vater bleiben, aber die Ex von Kris Jenner (60) hat beschlossen, fortan als Frau durchs Leben zu gehen. Bei einer Gala der Zeitschrift Glamour verriet die Amerikanerin am roten Teppich, dass sie nun auch ganz offiziell eine Frau ist: "Vergangene Woche kam endlich mein Führerschein mit Foto. Und es steht darauf, dass ich weiblich bin." Bis über beide Ohren strahlte die Transsexuelle, die einen Preis als "Frau des Jahres" überreicht bekam.

Caitlyn Jenner
Variety/REX Shutterstock
Caitlyn Jenner

Das US-amerikanische Out-Magazin veröffentlichte nun ein Interview mit ihr. Ganz ehrlich sprach sie über ihr altes Ich: "Bruce war ein guter Kerl, er gründete eine tolle Familie und zog wundervolle Kinder groß. Aber ich kann das Spiel nicht mehr mitspielen." Jetzt habe sie mit Bruce abgeschlossen und das auch schwarz auf weiß.

Caitlyn Jenner
AKM-GSI / Splash News
Caitlyn Jenner