Royaler Klunker? Prinz Harry (32) und Meghan Markle (35) sind nun schon seit über einem halben Jahr ein Paar. Die Fans sind sich sicher, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis der Royal um die Hand seiner Liebsten anhält. Jetzt soll der 32-Jährige sogar schon den Ring in Auftrag gegeben haben!

Laut Daily Star Sunday möchte Harry einen Ring entwerfen lassen, der aus einem Armband seiner verstorbenen Mutter Prinzessin Diana (✝36) gemacht werden soll. Er habe bereits den Juwelier der Royals, Harry Collins, damit beauftragt. Ein Insider habe gegenüber dem Online-Magazin verraten, der Smaragd-Klunker sei "auffällig, aber nicht protzig". Das gute Stück soll circa 100.000 Pfund, also umgerechnet knappe 114.000 Euro kosten.

Der Bruder von Prinz William (35) soll der 35-jährigen Schauspielerin schon bald die große Frage stellen. Damit würde er die royale Tradition brechen, die besagt, dass zwischen dem ersten Treffen und dem Antrag zwei Jahre liegen sollten. Harry möchte jedoch sichergehen, dass sein Großvater Prinz Philip (96) bei der Trauung dabei sein kann. Der 96-jährige Gatte von Queen Elizabeth II. (91) wurde vor Kurzem wegen einer Entzündung ins Krankenhaus eingeliefert, konnte aber schon wieder entlassen werden.

Meghan MarkleRick Davis / Splash News
Meghan Markle
Prinzessin Margaret, Prinz William, Prinz Harry und Lady Di 1988Tim Graham / Getty Images
Prinzessin Margaret, Prinz William, Prinz Harry und Lady Di 1988
Prinz Harry und Meghan Markle beim Turnier in AscotDavid Hartley/REX/Shutterstock // ActionPress
Prinz Harry und Meghan Markle beim Turnier in Ascot
Denkt ihr, dass es noch zu früh für eine Verlobung ist?1893 Stimmen
981
Nein, finde ich nicht!
912
Ja, sie sind erst ein halbes Jahr zusammen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de