Mega-Zoff im Hause Frankhauser-Katzenberger? Vor einigen Wochen verlor Jennifer Frankhauser (24) ihren geliebten Vater. Seitdem versucht die Schlagersängerin diesen tragischen Schicksalsschlag zu verarbeiten. Dabei setzte sie auch auf die Hilfe ihrer Halbschwester Daniela Katzenberger (30) - doch genau die soll Jenny jetzt im Stich gelassen haben.

Die Musikerin erhebt nun in einem OK-Interview schwere Vorwürfe. "Dass sie mich hängen lässt, bin ich gewohnt. So war sie schon immer. Aber dass sie meinen Großeltern verspricht, bei der Beerdigung meines Papas anwesend zu sein, und dann ohne Grund nicht da ist, nicht mal abgesagt hat, finde ich das Allerletzte. Dafür sollte sie sich schämen", wird Jenny von dem Medium zitiert. Desweiteren soll Dani angeblich ungefragt das tragische Ereignis veröffentlicht haben: "Man kann es sich so vorstellen: Während ich gerade zusammengebrochen auf dem Boden liege und nach meinem Papa schreie und weine (...), sitzt meine Schwester daneben und veröffentlicht den Tod meines Vaters." Jenny hat nun anscheinend endgültig genug und zieht kurzerhand den Schlussstrich. "Was Daniela mir angetan hat, möchte und werde ich niemals verzeihen. Ich habe keine Schwester mehr", soll sie weiter erklärt haben.

Daniela selbst will zu diesem Bericht der OK auf Anfrage von Promiflash kein Statement abgeben. Ob sie also wirklich Stress mit ihrer Schwester hat, ist aktuell noch unklar. Fakt ist, dass sie sich vor Kurzem mit der gemeinsamen Mutter Iris Klein (50) zerstritten hat. Die beiden tragen kleine Gefechte sogar online aus.

Jennifer Frankhauser, Juni 2017Jenny Frankhauser / Facebook
Jennifer Frankhauser, Juni 2017
Daniela Katzenberger in KölnFlorian Ebener/Getty Images
Daniela Katzenberger in Köln
Iris Klein, Daniela Katzenberger und Jenny FrankhauserFacebook/Daniela Katzenberger
Iris Klein, Daniela Katzenberger und Jenny Frankhauser


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de